Startseite » Sind die Grünen die Lösung?

Sind die Grünen die Lösung?

Sind die Grünen die Lösung?

Ich finde es absolut super, dass CDU und SPD endlich zunehmend Stimmen an die Grünen verlieren. Das macht Hoffnung.

Allerdings bleibt zu hoffen, dass die progressiven Menschen in unserem Land auch endlich merken, dass die Grünen nur scheinbar die Lösung sind. Dass zunehmend CDUler grün wählen, kommt ja nicht von ungefähr, sondern ganz konkret davon, dass die Grünen ihre ursprünglichen Werte stark verwässert haben und, wenn in Regierungsverantwortung wie in Ba-Wü, S-H oder im Bund kurz nach der Jahrtausendwende, nicht oder nur sehr inkonsequent verfolgen. Aktuell scheinen sie ja dazu überzugehen Merkels Aussitztaktik bei allem zu übernehmen.

Wie kann man eine Partei wählen, die lieber die Autoindustrie hofiert statt den ÖPNV endlich energisch auszubauen, die lieber Abschiebegefängnisse betreibt statt konsequent menschliche Asylpolitik, die die Massentierhaltung nur in ihren Wahlspots abschafft und die grausame Tierversuche an Primaten einfach weiter erlaubt statt auf ethisch vertretbare und effektive moderne Forschung zu setzen, wenn es eine bessere Option gibt?

Progressive Menschen sollten endlich konsequent die erste Partei wählen (und durch ihre Mitgliedschaft und Spenden unterstützen), die alle großen Herausforderungen unserer Zeit konsequent angeht – allen voran den Klimawandel und das Artensterben, aber auch die soziale Ungerechtigkeit, Menschenrechtsverletzungen und nicht zuletzt das unermessliche milliardenfache Tierleid, die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ!

Mehr zum Thema in diesem aktuellen taz-Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.