Startseite » Weder Tierrettung noch Tierarzt-Notdienst in Pforzheim

Weder Tierrettung noch Tierarzt-Notdienst in Pforzheim

Infostand in Pforzheim zur Bundestagswahl 2021

Nach zwei Infoständen in Mühlacker heute den ersten in Pforzheim gemacht. War viel los, haben viele Flyer verteilt, zahlreiche gute Gespräche geführt, einige Menschen überzeugt und wieder einen Mitgliedsantrag bekommen. ☺️♥️

Traurig war, dass wir leider miterleben mussten, wie eine verletzte Ratte, die auf der Straße lag, von zahlreichen Leuten ignoriert wurde und v. a. dass es zweieinhalb Stunden lang an einem Samstagnachmittag (!) keinen Notdienst gab, dass dieser erstmal nur meinte: „Was soll ich denn mit einer verletzten Wildratte machen?“ Woraufhin man ihm erstmal sagen musste: „Äh, helfen!“ Dass es in Pforzheim noch keinen Tierrettungsdienst gibt, dass auch die Polizei keine anderen Ideen hat außer zu erlösen (wobei ich mich frage, ob die jetzt tatsächlich auf so ein kleines Tierchen geschossen hätten) und dass die Ratte nach kurzer Zeit unter unserer Obhut und unseren leider gescheiterten Rettungsversuchen verstorben ist.

Es wird Zeit, dass sich in unserem Land endlich so einiges ändert! Dazu zählt auch, dass es vom Staat bezahlte 24h-Rettungsdienste für Tiere braucht!